Blog

Neues bei Vigesco
LRS – Wächst sich das aus?
20. Oktober 2017 0 Kommentare

LRS – Wächst sich das raus? LRS, genauer die Lese- und Rechtschreibstörung – von Fachleuten kodiert als F81.0 ICD-10-GM – ist eine sogenannte umschriebene Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten. In diesem Zusammenhang als am wesentlichsten erweist sich LRS als Entwicklungsstörung. Entwicklung meint hier die biologische Reifung des zentralen Nervensystems. Man bezeichnet die LRS – wie im ÜbrigenMehr lesen

Das Schubladen-Denken
29. September 2017 0 Kommentare

  Man trifft Menschen, man arbeitet mir Menschen, man ist Mensch. Man! Wer ist eigentlich ‚man‘? Und man unterscheidet und trifft aufgrund dieser Unterscheidungen Entscheidungen. Was sind eigentlich Entscheidungen? Entscheiden heißt zunächst einmal trennen, aufteilen, klären. Wenn dann alles geklärt ist, die Entscheidung getroffen wurde, dann beginnen das Denken und das Handeln.     ImMehr lesen

LRS und implizites Lernen
6. August 2017 0 Kommentare

Der Erwerb der Schriftsprache hängt nicht nur explizit von der Unterrichtung ab, sondern auch vom impliziten (unbewussten) Lernen. So zeigen Studien, dass Kinder durch häufigen Kontakt mit geschriebenen Wörtern implizit lernen, welche Buchstabenkombinationen häufig vorkommen und wie oft und unter welchen Bedingungen Laute und Buchstaben miteinander assoziiert sind. (Ise & Schulte-Körne, 2012) In einer VergleichsstudieMehr lesen